Naturheilkunde für zu Hause

Halswickel
Halswickel werden vor allem gegen Erkältungen, Halsschmerzen und Lymphknotenschwellungen eingesetzt. Je nach Einsatzzweck werden Halswickel kalt oder warm angewendet. Es gibt auch Halswickel mit Zusatzstoffen beispielsweise Quark oder Kartoffeln.

Wirkung
Ein kalter Halswickel zieht überschüssige Wärme aus dem entzündeten Hals und aus dem Kopf.
Er eignet sich, wenn man ein heißes, brennendes Gefühl im Hals hat. Der kalte Halswickel kann auch mit Quark oder Zitronensaft kombiniert werden. Ein warmer Halswickel hat eine wärmende Wirkung auf den Hals. Er eignet sich beispielsweise zur Lösung des Schleimes bei länger andauernden Halsentzündungen. Einen solchen warmen Halswickel kann man mit gekochten und zerdrückten Kartoffeln kombinieren.

Anwendungsgebiete:
nach vorheriger Abklärung mit dem Arzt!
Halswickel kann man zur Behandlung folgender Gesundheitsprobleme anwenden:
• Halsschmerzen
• Erkältung
• Lymphknotenschwellung
• Nebenhöhlenentzündung
• Schluckbeschwerden
• Kehlkopfentzündung

TIPPs bei kalten Füßen
Durchblutung, Durchblutung, Durchblutung…
Zunächst ein aufsteigendes Fußbad durchführen. Anschließend die Füße mit einer Wärmesalbe massieren (im Internet bieten verschiedene Firmen wärmende Salben mit Chili, Ingwer und Rosmarin an). Dicke Socken anziehen und ab in die ‚Falle‘. Wenn Sie dann noch möchten, können Sie im Bett einen wärmenden Tee (Lindenblütenee) genießen.


Wann welches homöopathische Fiebermittel?
Belladonna - Tollkirsche
Anwenden bei folgenden Symptomen und Modalitäten:
• Hochakute entzündliche Erkrankung
• Plötzlicher, heftiger Krankheitsbeginn
• Heißer Schweiß
• Heißes, rotes Gesicht
• Hämmernde Kopfschmerzen
• Mittelohrentzündung
(beim Arzt abklären lassen)
• Mandelentzündung (beim Arzt abklären lassen)
• Kolikartige Schmerzen des Verdauungstraktes und Harnapparates
• Überempfindlichkeit gegen Licht, Geräusche, Berührung, Erschütterung
• Große Unruhe, Furcht, Angst
• Delirien, Halluzinationen

Aconitum - Blauer Eisenhut
Anwenden bei folgenden Symptomen und Modalitäten:
• Hochakute entzündliche Erkrankung • Plötzlicher, heftiger Krankheitsbeginn • Schüttelfrost
• Trockene Hitze
• Durst auf kaltes Wasser
• Bitterer Geschmack
• Überempfindlichkeit gegenüber Berührung
• Ruhelosigkeit


Teemischung bei Schmerzen am Bewegungsapparat
allgemein bei Sehnenschmerzen, Arthrose, Gicht und Rheuma
15g Weidenrinde
15g Mädesüß
10g Zinnkraut
10g Brennnesselkraut
Der Tee wirkt entschlackend, harntreibend also über die Nieren ausleitend und schmerzlindernd. Er ist somit gerade bei chronischen Gelenkerkrankungen gut anzuwenden. 1 TL für eine Tasse Wasser als Aufguss, 3x tägl. 1 Tasse Tee einnehmen


Teemischung zur Gewebestärkung
Achtung! Der Tee sollte aufgrund seines Kieselsäuregehaltes nicht von Patienten mit Neigung zur Steinbildung eingenommen werden. Dieser Tee dient mehr der Gewebekräftigung bei Sehnen- und Bänderschwäche und wirkt zudem leicht schmerzlindernd.
10g Sandseggenwurzel
10g Süßholzwurzel
10g Lungenkraut
10g Weidenrinde
10g Ackerschachtelhalm
3 EL mit ½ L Wasser als Aufguss, über den Tag verteilt warm trinken, ca. 2 Wochen lang.


Ingwer als Aphrodisiakum
In Asien sagt man dem Ingwer eine aphrodisierende Wirkung nach. Mit dem folgenden Rezept können Sie dies selbst überprüfen…

Heiße Ingwermilch zum Sündigen
1 Tasse Milch
1 EL Ingwer fein gerieben
1 Msp. Vanillemark
1 EL Zucker
1 Tasse Sahne geschlagen, unterheben


Zwiebeln entgiften
Zwiebeln enthalten Cystein, eine wichtige schwefelhaltige Aminosäure die für den Aufbau des körpereigenen Super-Entgifters namens Glutathion benötigt wird. Glutathion ist ein starkes Antioxidans, das Zellmembranen und körpereigene Proteine vor Angriffen durch freie Radikale schützt.
Es kann ferner Reparaturprozesse nach DNA-Schäden in die Wege leiten und soll außerdem die Ausleitung von Schwermetallen und anderen Problemstoffen fördern. Der regelmäßige Verzehr von Zwiebeln, am besten roh, unterstützt also maßgeblich die körpereigene Entgiftung.


Ölmischung: ‚Für die Liebe‘
4 Tr. Ingweröl
2 Tr. Rosenöl
2 Tr. Sandelholzöl
2 Tr. Zimtöl
2 Tr. Jasminöl
2 Tr. Kardamomöl
Verwenden Sie diese Ölmischung als Badezusatz oder in einer Duftlampe für eine sinnliche Stimmung.


zurück zur Homepage!